Viet Vo Dao Feudenheim 

Viet Vo Dao

Viet Vo Dao ist eine vietnamesische Selbstverteidigungs- und Kampfsportart, die ursprünglich aus Vietnam stammt.
Der vietnamesiche Großmeister Tran Viet Tung führte Viet Vo Dao 1977 in das Rhein Neckar Gebiet ein. Viet Vo Dao zeichnet sich durch ganzheitliche, zeitgemäße und effektive Bein- und Fausttechniken aus. Die Tradition lebt in den Formen, den sog. Quyens weiter.

Marcel.jpg

Viet Vo Dao ist eine Selbstverteidigungs- und Kampfsportart, die sich aus der Fülle der vietnamesischen Kampfkünste entwickelt hat. Sie beruht auf einer zeitgemäßen Lebensphilosophie und einer Reduzierung und Systematisierung von Kampftechniken verschiedener vietnamesischer Kampfstile.

Diese Entwicklung wurde u.a. maßgeblich durch den Meister Phan Hoang, Prof. Dr. für Wirtschaftswissenschaft mit der Gründung der "International Viet Vo Dao Federation" geprägt. In Europa, Afrika und Amerika wird Viet Vo Dao seit 1972 länderübergreifend konzipiert und gelehrt.

Viet Vo Dao für Kinder

Viet Vo Dao Feudenheim engagiert sich ganz besonders für Kinder. "Freude am Training zu haben und sich gleichzeitig weiterzuentwickeln ist eines der Ziele des Viet Vo Dao Trainings." Die altersgerecht und verantwortungsvoll vermittelten Techniken sorgen für eine Steigerung der Konzentration, der Koordination und des Selbstbewußtseins und damit für ein ganzheitliches Erleben. Viet Vo Dao Feudenheim bietet Kurse für Kinder und Jugendliche ab 5 Jahren. Ein Einstieg ist jederzeit möglich und erwünscht. Mehrere Trainer sorgen für eine intensive und verantwortungsvolle Betreuung.

Viet Vo Dao für Erwachsene

Viet Vo Dao kann Sie fordern, fördern, schützen und entspannen, Viet Vo Dao Trainings sind abwechslungsreich, vielseitig und intensiv.