Home  Druckversion  Sitemap 

1990 - 2000

Vovinam Viet Vo Dao trennte sich 1990 von International Viet Vo Dao.  Der Hauptgrund könnte der Name Viet Vo Dao sein, weil dieser Begriff schon in Viet Nam ein Beiname zu Vovinam war. Wie dem auch sei, mit dieser Trennung gingen einige Schüler wie Phi Long, Khanh Long, Vinh Long, Nguyen Dao etc..  

Zuvor war auch schon Maître Pham Xuan Tong gegangen, er gründete danach Quan Khi Dao, auch Qwan Ki Do, mit dem Namen seines vorstorbenen Lehrers Chau Quan Ky.

Die Trennung von Vovinam Viet Vo Dao hat für großes Aufsehen in der Viet Vo Dao Welt gesorgt. Es gab Beleidigungen, Entehrungen, Diffamierungen, Verleumdungen, Belehrungen, Bekehrungsversuche der Person von Maître Phan Hoang. 

Trotzdem gab es Kontakte zwischen International Viet Vo Dao und Vovinam Viet Vo Dao in Viet Nam. Die Meister Nguyen Van Viet, Nguyen Thien Chinh, Bao Lan, Do Long, Tran Viet Tung waren in den letzten Jahren mehrfach in Viet Nam und haben Kontakte mit Meister Le Sang aufgenommen. Auch Meister Nguyen Van Chieu von Vovinam sind diese Meister begegnet. In ernsten Gesprächen mit Maître Le Sang von Vovinam wurde die Lage zwischen International Viet Vo Dao und Vovinam Viet Vo Dao geschildert, die bei Maître Le Sang Verständnis und Akzeptanz fand. Meister Le Sang, eine Vaterfigur in Respekt und Verehrung, opfert sich sein Leben lang nicht nur für Vovinam Viet Vo Dao, sondern auch für das friedliche Leben zwischen den Kampfsportarten. Vovinam Viet Vo Dao - Meister, die andere diffamiert und beleidigt haben, wurden aus dem Vovinam Viet Vo Dao ausgestoßen.

Nach dem Verlassen von International Viet Vo Dao von Meister Nguyen Tien Hoi und Meister Duong Quan Viet ist Meister Tran Viet Tung zum zuständigen Meister für International Viet Vo Dao in Deutschland ernannt worden. Dies bedeutete die Geburt von der VVDO, der Abkürzung für Viet Vo Dao Organisation Deutschland, kurz Viet Vo Dao Deutschland, die mittlerweile weltweit eine hohe Anerkennung errungen hat.

Durch Kontakte mit den in Viet Nam lebenden Meistern - die italienischen Meister Nguyen Van Viet, Nguyen Thien Chinh, Bao Lan hatten die ersten Grundsteine gelegt - folgten zwischen 1990 und 2000 die Jahre der guten Zusammenarbeit mit Vo Co Truyen in Viet Nam und Jahre der sehr guten Entwicklungen der VVDO, auf Ebenen der Techniken und Theorien. Vo Co Truyen sowie Neuentwicklungen sind ein fester Bestandteil im Lehrprogramm von Viet Vo Dao Deutschland.

Das Traditionelle muss unbedingt beibehalten und gepflegt werden, bedeutet aber niemals den Fortschritt. Es gehört sich, dass das Zeitgemäße verstanden werden muss. Das allein macht den Weg, den Viet Vo Dao Deutschland geht, steiniger. Ob Vovinam Viet Vo Dao oder International Viet Vo Dao, niemand will auf diesen Namen verzichten. Artikel in den Fachzeitschriften oder im Internet, Vorführungen von Vovinam werden oftmals unter Viet Vo Dao präsentiert. Die Viet Vo Dao - Welt ist vergesslich. Wir vergessen, durchaus menschlich, manchmal aber auch absichtlich, und das ist auch sehr menschlich, dass gewisse Veröffentlichungen über Viet Vo Dao (die Geschichte mit den Zeitepochen z. B.) im Internet, ohne den Namen dieses Meisters zu nennen, copyright verletzend dem Buch von Maître Phan Hoang entstammen, dass der Name Viet Vo Dao ohne ihn den heutigen Stand nicht hätte.

Viet Vo Dao Deutschland geht weiterhin diesen Weg von Maître Phan Hoang, will mit zur Erhaltung und Verbreitung der gesamten vietnamesischen Kampfkünste beitragen, vermittelt dem Übenden u.a. mit Kampftechniken nicht nur die Fähigkeit, sich selbst oder andere zu verteidigen, sondern verhilft ihm vor allem zu einem ausdauerndem, durchtrainiertem Körper für ein gesundes Leben, fördert die Übung positiver Charakterzüge im Übenden selbst, das gegenseitige Verständnis gegenüber den Mitmenschen, das soziale Verhalten sowie die Entfaltung kultureller Interessen in der Gesellschaft. (Viet Vo Dao - Ordnung der VVDO)

 
CMS von artmedic webdesign