Home  Druckversion  Sitemap 

60er Jahre bis Anfang der 70er Jahre

Meister Phan Hoang, der Vater von International Viet Vo Dao, kurz Viet Vo Dao laut Satzung der International Viet Vo Dao Federation, fing in den 60-ger Jahren und Anfang der 70-ger Jahre bis 1972 mit Unterricht von Kampfsport in der Universität von Limoges (Frankreich) an. Aufgrund seiner Tätigkeit als Professor war ihm dies möglich. Zu dieser Zeit gründete und begründete er die Gruppe Nghia Long und nahm Schüler internationaler Herkunft auf.  Durch Zusammenkommen mit anderen in Frankreich lebenden vietnamesischen Meistern, wie Meister Nguyen Dan Phu, Meister Tran Minh Long (verstorben), Meister Nguyen Trung Hoa (verstorben), Meister Tran Huu Ha, Meister Tran Phuoc, Meister Pham Xuan Tong... wurde die französische Viet Vo Dao - Federation nach Absprache mit Viet Nam Anfang der 70-ger Jahre von Meister Phan Hoang gegründet. 

Die Zielgruppe waren Kampfsportschüler außerhalb von Viet Nam. Es wurde für sie ein  komplett neu entwickeltes Trainingsprogramm konzipiert. Es war die Geburt des heutigen Viet Vo Dao.

 

 
CMS von artmedic webdesign