Home  Druckversion  Sitemap 

70er Jahre bis Anfang der 90er Jahre

Fast zeitgleich mit anderen Nationen ist International Viet Vo Dao 1976 in Deutschland eingeführt worden. Die Pionierarbeit haben drei Meister geleistet: Meister Nguyen Tien Hoi, Meister Tran Viet Tung und Meister Duong Quan Viet. Es folgte bis 1990 eine lange Zeit der Zusammenarbeit in Freundschaft, die zwar schwierig, aber geregelt war.

Schüler verschiedener Nationalitäten wurden ausgebildet. International Viet Vo Dao, kurz Viet Vo Dao, bestand aus den folgenden Stilrichtungen 

  • Thanh Long (Maître Phu),
  • Quan Ky (Maître Pham Xuan Tong)
  • Han Bai (Maître Tran Phuoc),
  • Stil Maître Nguyen Trung Hoa 
  • Stil Maître Tran Minh Long 
  • Stil Maître Tran Huu Ha
  • Vovinam Viet Vo Dao
  • etc. 

    Die Zusammenarbeit mit anderen Meistern, die nicht International Viet Vo Dao angehörten, wurde ebenfalls gut gepflegt. Unter anderem mit Maître Hoang Nam (verstorben), dessen Sohn Hoang Nghi heute kein fremdes Gesicht in der Kampfsportwelt ist. 
    Unter den Schülern von damals sind einige geblieben und zum Meister ernannt worden: 

  • Maître Ali Mohamed aus Marokko
  • Maître Do Long (Frankreich)
  • Maître Bao Lan aus Padova
  • Maître Nguyen Van Viet aus Roma
  • Maître Nguyen Thien Chinh aus Torino
  • etc..

     

 
CMS von artmedic webdesign